Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Herzlich Willkommen im Haus St. Sebastian

Gerade für Menschen, die durch ihre psychische Erkrankung oder Behinderung oft mit Vorurteilen konfrontiert werden, ist es wichtig, ein möglichst normales Leben zu führen. Dabei unterstützen wir sie täglich in unseren Wohneinrichtungen: mit einem ganz gewöhnlichen Alltag, Freizeit, Beschäftigung und sozialen Kontakten.

Bitte beachten Sie die Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Besuchsregelungen vom 1. Juli in unseren Einrichtungen

Eine gute Nachricht: Persönliche Kontakte sind wieder möglich

Helfen Sie uns dabei, dass weiterhin alle gesund bleiben und planen und dosieren Sie Ihre Besuche bitte sorgfältig.

Für den persönlichen Kontakt gelten folgende Regeln:

  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes innerhalb der Räumlichkeiten.
  • Besuche nur in den Zimmern der Klienten, im Garten oder außerhalb des Hauses.
  • Bitte bringen Sie keine Speisen und Getränke mit.
  • Wir empfehlen: Spaziergang oder Aufenthalt außerhalb des Hauses.

 

Die mittlerweile üblichen Hygieneregeln gelten weiterhin:

  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes, bitte bringen Sie Ihre persönliche Maske mit!
  • Gründliche Händehygiene vor und nach dem Besuchskontakt
  • 1,5 m Abstand halten
  • Hustenetikette beachten (Husten und Niesen in die Armbeuge)

 

Besuche und Kontakte sind grundsätzlich nicht möglich:

  • mit Symptomen einer Erkältung, Grippe oder CoViD-19-Infektion
  • und/oder Kontakt mit einer CoViD-19-Infizierten Person in den letzten 14 Tagen
Außenansicht des Haus St. Sebastian

Haus St. Sebastian ist ein Appartementhaus. Jeder Klient hat sein eigenes Zimmer, die Wohnbereiche und die Küche werden gemeinschaftlich genutzt. Das Haus und seine Bewohner sind fest in das Gemeindeleben integriert. Besonderer Wert wird auf emotionale Wärme, Wertschätzung und Empathie in der Begegnung gelegt.

Ausstattung
  • unmittelbare Nähe und Austausch zur Pfarrgemeinde St Dionysius
  • individuelle Begleitung und Betreuung im Alltag
  • fachliche Unterstützung und Bestätigung dabei, das Leben wieder in die eigene Hand zu nehmen
  • Hilfsangebote zur Stabilisierung und Weiterentwicklung, auch zum eigenständigen Wohnen und Leben
  • gute und nahe öffentliche Verkehrsanbindung nach Korschenbroich
  • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf in unmittelbarer Umgebung
Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Wen wir unterstützen

In Haus St. Sebastian unterstützen wir 16 Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Besondere Angebote

Wir möchten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unserer Klienten fördern. Daher gehören vielfältige Beschäftigungs- und Beratungsangebote ebenso zu unserem Spektrum wie Freizeitmöglichkeiten.

Unsere zusätzlichen Angebote umfassen:

Anfahrt

Ihr Weg zu uns

Anschrift

Haus St. Sebastian
Hochstraße 25
41352 Korschenbroich

T 02161 277 88900

Kontakt

Ihre Anfrage zum Wohnen

Ulrich Pfeufer, Leiter Fallmanagement

Behindertenhilfe

02131 529 19600

fallmanagement-abh@ak-neuss.de