Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Herzlich Willkommen im Haus St. Matthias

Gerade für Menschen, die durch ihre psychische Erkrankung oder Behinderung oft mit Vorurteilen konfrontiert werden, ist es wichtig, ein möglichst normales Leben zu führen. Dabei unterstützen wir sie täglich in unseren Wohneinrichtungen: mit einem ganz gewöhnlichen Alltag, Freizeit, Beschäftigung und sozialen Kontakten.

Bitte beachten Sie die Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Besuchsregelungen vom 1. Juli in unseren Einrichtungen

Eine gute Nachricht: Persönliche Kontakte sind wieder möglich

Helfen Sie uns dabei, dass weiterhin alle gesund bleiben und planen und dosieren Sie Ihre Besuche bitte sorgfältig.

Für den persönlichen Kontakt gelten folgende Regeln:

  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes innerhalb der Räumlichkeiten.
  • Besuche nur in den Zimmern der Klienten, im Garten oder außerhalb des Hauses.
  • Bitte bringen Sie keine Speisen und Getränke mit.
  • Wir empfehlen: Spaziergang oder Aufenthalt außerhalb des Hauses.

 

Die mittlerweile üblichen Hygieneregeln gelten weiterhin:

  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes, bitte bringen Sie Ihre persönliche Maske mit!
  • Gründliche Händehygiene vor und nach dem Besuchskontakt
  • 1,5 m Abstand halten
  • Hustenetikette beachten (Husten und Niesen in die Armbeuge)

 

Besuche und Kontakte sind grundsätzlich nicht möglich:

  • mit Symptomen einer Erkältung, Grippe oder CoViD-19-Infektion
  • und/oder Kontakt mit einer CoViD-19-Infizierten Person in den letzten 14 Tagen
Außenansicht des Haus St. Matthias

Das Haus St. Matthias liegt mitten in einem Wohngebiet und bietet in fünf Wohnungen für zwei oder vier Personen ein familiäres Zuhause mit dem nötigen Raum für Privatsphäre. Die Klienten leben in Einzelzimmern und teilen sich gemeinschaftliche Räume wie Küche und Wohn-/Essbereich.

Ausstattung
  • spezialisierte und individuelle Unterstützung und engmaschige Begleitung in allen Lebensbereichen, zum Beispiel Hilfe bei der Organisation des Tagesablaufs, der Alltagsbewältigung, der Arbeit oder Beschäftigung, der Freizeitplanung und bei sozialen Kontakten
  • großzügiger Garten und Terrasse
  • Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Stärken der realistischen Selbstwahrnehmung, Auseinandersetzung mit der Erkrankung und Fördern von gesundheitsbewusstem Verhalten
Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Wen wir unterstützen

In Haus St. Matthias leben 16 Menschen mit chronischen Abhängigkeitserkrankungen. Dazu zählen langjährige Alkoholabhängigkeit, auch mit hirnorganischem Psychosyndrom oder schweren Verhaltensauffälligkeiten durch Minderbegabung. Haus St. Matthias ist auch auf Menschen mit einer Sucherkrankung in Kombination mit einer Psychose oder Persönlichkeitsstörung spezialisiert.

Besondere Angebote

Wir möchten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unserer Klienten fördern. Daher gehören vielfältige Beschäftigungs- und Beratungsangebote ebenso zu unserem Spektrum wie Freizeitmöglichkeiten.

Unsere zusätzlichen Angebote umfassen:

Anfahrt

Ihr Weg zu uns

Anschrift

Haus St. Matthias
Heinrich-Lübke-Straße 13
41564 Kaarst

T 02131 751 8890

Kontakt

Ihre Anfrage zum Wohnen

Ulrich Pfeufer, Leiter Fallmanagement

Behindertenhilfe

02131 529 19600

fallmanagement-abh@ak-neuss.de