Wir achten aufeinander

Bisher ist es uns gemeinsam gut gelungen für die Gesundheit aller zu sorgen.

Helfen Sie uns dabei, dass weiterhin alle gesund bleiben und planen und dosieren Sie Ihre Besuche bitte sorgfältig.

Für den persönlichen Kontakt gelten folgende Regeln:

  • Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes innerhalb der Räumlichkeiten. Wir bitten auch genesene und geimpfte Personen diese Maske außerhalb der privaten Räumlichkeiten der besuchten Klientinnen und Klienten zu tragen.
  • Besuche nur in den Zimmern der Klientinnen und Klienten, im Garten oder außerhalb des Hauses.
  • Wir empfehlen: Spaziergang oder Aufenthalt außerhalb des Hauses.

Ein Zutritt zu den Wohnbereichen ist grundsätzlich nicht möglich,

  • mit Symptomen einer Erkältung, Grippe oder CoViD-19-Infektion (z. B. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit)
  • und/oder Kontakt mit einer CoViD-19-Infizierten Person in den letzten 14 Tagen
  • und/oder fehlendem zertifizierten Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) bzw. Verweigerung der Durchführung eines Schnelltests bzw. aktueller Impf- oder Genesenennachweis

Die Infektionsketten müssen weiterhin erfasst werden, daher sind wir dazu verpflichtet Ihre Besuchszeiten und auch ihren Gesundheitszustand zu erfassen. Wir bewahren diese Daten gesichert auf und vernichten sie datenschutzkonform nach einem Monat. Zudem ist es für einen Besuch zwingend erforderlich, dass Sie Ihre Kontaktdaten in einer Liste eintragen.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen eine angenehme Zeit.

    Das Team der Behindertenhilfe!